Was lange gart, wird richtig gut.

imagemagicDieses Kochbuch kommt gleich zur Sache. Mit Rezepten, bei denen einem gleich das Wasser im Munde zusammenläuft: Perlhuhn mit Rosenkohl und Esskastanien, karibischer Eintopf mit Auberginen und Schweinefleisch, Kalbsfrikassee in weißer Soße mit Zitronengras…

Das Buch ist schön gegliedert, das Nachkommen problemlos,  jedes Rezept mit Foto.

Die Rezepte sind das genaue Gegenteil der Schnellkochküche. Und es beweist sich: Das Warten auf das Ergebnis lohnt sich. Unbedingt!

 

Coco Jobard: Was lange gart wird richtig gut.

ISBN 978-3-7995-0764-6

71 Seiten mit zahlreichen Fotos

Format 16 x 21 cm

  1. Auflage 2012

Lange Garzeiten liegen im Trend: Egal ob im Bräter, im Suppentopf oder im Ofen, die Aromen der Zutaten verschmelzen miteinander, und Fleisch wie Gemüse werden wunderbar zart. Borschtsch, Tajine, Sauerkraut oder Schmorfleisch – Geschmortes und Geköcheltes tun der Seele gut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s