Die Mini-KochBücher

Erschienen im Naumann & Göbel Verlag sind diese drei Mini-Kochbücher:

16_08265Brunch

Wenn Sie Freunde einladen möchten, aber sich noch immer uneins ist, zu welcher Tageszeit das passieren soll, wählen sie doch den Vormittag. Einer Einladung zum Brunch (die Mischung aus Breakfast und Lunch) ist auch für Morgenmuffel geeignet. Der Brunch macht keine Vorschriften, sondern alles ist erlaubt: Süßes und Herzhaftes, Warmes und Kaltes.

Das kleine MiniKochbuch „Brunch“ aus dem Verlag Naumann-Goebel gibt viele Tipps für die Vorbereitung. Und es bietet viele Rezepte an, die leicht vor- und zuzubereiten sind: Sesambagels mit Lachs, Russische Eier mit Forellen-Kaviar, Gazpacho, Wildreissalat mit Aprikosen. Tabbouleh mit Minze, Parmaschinken mit Melone, Pizzatörtchen mit Auberginen und Oliven, Mandelwaffeln mit Apfelschnee…

Schon unglaublich, was in dieses Mini-KochBuch alles hinein passt. Und jedes Rezept mit einem Foto, das einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt.

 

Erschienen im Naumann & Göbel Verlag:
ISBN 978-3-625-13796-2

————————————————————————

0_13897_00Alpenrezepte

Wenn ich an die Alpen denke, die sich übrigens über acht Länder erstrecken, fallen mir fast ausschließlich deftige, traditionelle Gerichte ein. Oder die bekannten kleinen Zwischenmahlzeiten, die der Bayer Brotzeit nennt. Jedes Alpenland trägt ein Stück weit zur Alpenküche bei. Käsenocken mit Appenzeller aus der Schweiz, Tiroler Tirtl mit Parmesan, Steirisches Wurzelfleisch mit Meerrettich, Bozener Zelten.

Viele dieser Gerichte sind den Flachländern unter uns höchstens aus dem Urlaub bekannt. Aber einmal genossen, gehören sie ganz schnell zu Ihren Leibgerichten.

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Jause, wie der Österreicher sagt.

Wohl bekommt´s.

 

gebunden, mit zahlreichen farbigen Abbildungen
240 Seiten, Format 12 x 15 cm
ISBN 978-3-625-13897-6
3,99 Euro

 

————————————————————————-

0_17537_00Street Food

Frisch, authentisch, international

 Sie müssen nicht unbedingt auf die Straße gehen, um Street Food zu genießen. Mit diesem kleinen Kochbuch können Sie Gerichte aus vieler Herren Länder, die es normalerweise nur am Imbiss gibt, auch zuhause leicht nachkochen. Egal, ob es sich um die heimische Currywurst oder Reibekuchen, englische Fish and Chips, griechischen Gyros, russische Blinis oder belgische Waffelnn handelt. Auch den Asiaten und Arabern wird mit Wan-Tan-Suppe und Baklave in die Küche geschaut. Amerikaner und Mexikaner steuern mit Blueberry Muffins und Tacos ihren Teil bei.

In Ihrer eigenen Garküche, ihrem eigenem privaten Imbiss haben Sie es selbst in der Hand, wie frisch und von welcher Qualität Ihre Zutaten sind. Das MiniKochBuch „Street Food“ nimmt sie mit auf eine kulinarische Entdeckungsreise. Bon Voyage!

ISBN 978-3-625-17537-7

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s