Anjali Pathak: Indisch kochen

indPuristisch ist anders. Aber gerade deshalb ist dieses Kochbuch erfrischend anders.

Gleich zu Beginn ein altes Schwarz-Weiß-Kinderfoto mit einem süßen kleinen indischen Mädel. Zur Familiengeschichte der Autorin erfährt man – zwischen all den bunten Rezepten –  ganz viele Einzelheiten und kann sich die Familienfotos ansehen.

Die Rezeptfotos sind so wie der indische Kontinent: farbenprächtig und vielseitig. Und sie unterscheiden sich ganz deutlich von der europäischen Küche: Schwarzes Dal, Paneer-Brkkoli-Masala…. Es gibt so vieles, was unser Gaumen noch nicht entdeckt.

Dieses Buch macht gute Laune.

 

 

Verlag: Südwest
ISBN: 978-3-517-09423-6

 

Inhalt:
Die indische Küche wird immer beliebter, nicht nur weil sie eine Fülle von vegetarischen Gerichten kennt. Sondern auch, weil sie ein Fest für alle Sinne bietet, ganz wie das Land selbst: leuchtende Farben, vielfältige Aromen, exotische Gewürze, verheißungsvolle Düfte, spannende Kontraste … Anjali Pathak stellt hier ihre 120 besten indischen Rezepte vor, in denen sie aufs Gelungenste traditionelle Zubereitungen mit modernen Akzenten krönt.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s