Anne Iburg: Schwedisch kochen

Wer an Schweden denkt, denkt unwillkürlich auch an Astrid Lindgren und ihre Helden. Und daran wie z.B. bei Michel aus Lönneberga bei Familienfesten die Mahlzeiten im Garten eingenommen wurden. Die Gerichte sind leicht und lecker. Kein Wunder, dass sich der kleine Michel gleich die ganze Suppeschüssel übergestülpt hat, um an den letzten Rest der Suppe…

Frank Winter: Schottisch kochen

Wer an Schottland denkt, schwärmt von der großartigen Landschaft und den historisch Plätzen. An genussvolles Essen weniger. Haggis und Whiskey sind zwei Begriffe, die fast immer fallen. Aber Schottland bietet in kulinarischer Hinsicht so viel mehr: Warmer Ringeltaubensalat mit Pastinaken und Linsen, Reh mit Brombeeren, Sautierte Rehmedaillons mit Äpfel. Und als Nachtisch Caledonian Cream mit…

Anne Iburg: Baltisch kochen

Es ist ein Glück, dass wir seit Ende des letzten Jahrtausend wieder Zugang zu den drei baltischen Ländern haben. Und damit auch die baltische Küche wieder neu entdecken dürfen. Einfach und trotzdem raffiniert. So sind die Rezepte aus Estland, Lettland und Litauen, denen die Nähe zum Meer und auch gleichzeitig auch der slavische Einfluss anzumerken…

Irina Carl: Russisch kochen

Die russische Küche ist reichhaltig und traditionell. Leider ist sie hierzulande viel zu Wenigen bekannt. Russische Restaurants gibt es meist nur in größeren Städten. Schade eigentlich. Denn wer einmal in den Genuss gekommen ist, bei einer russischen Familie eingeladen zu sein, wird dieses Essen lieben. Durch das Weglassen von Überflüssigem wirken die Rezepte bodenständig –…

Katharina Küllmer: Aromen-Feuerwerk

Auf die Ideen muss man erst mal kommen. Auch wenn man begeistert immer wieder neue Rezepte ausprobiert und regelmäßig Kochbücher liest, wird über diese Rezepte staunen. Es geht los mit Basilikum-Salz. Basilikum Salz – darauf muss man erst mal kommen… Pekannuss-Butter, gebrannte-Mandel-Butter – lecker und leicht nachzumachen. Alle Rezepte sind ausgefallen, aber nicht so ausgefallen, dass…