Frank Winter: Schottisch kochen

schott.jpgWer an Schottland denkt, schwärmt von der großartigen Landschaft und den historisch Plätzen. An genussvolles Essen weniger. Haggis und Whiskey sind zwei Begriffe, die fast immer fallen. Aber Schottland bietet in kulinarischer Hinsicht so viel mehr: Warmer Ringeltaubensalat mit Pastinaken und Linsen, Reh mit Brombeeren, Sautierte Rehmedaillons mit Äpfel. Und als Nachtisch Caledonian Cream mit Bitterorangenmarmelade, Whisky und Sahne.

Wundervolle Geschmackserlebnisse aus dem Land von Robert Burns und Robert Louis Stevenson, der großen schottischen Dichter.

 

ISBN: 978-3-7307-0081-5
Verlag DIE WERKSTATT

 

Ausgezeichnet mit der Silbermedaille beim 49. Literarischen Wettbewerb der Gastronomischen Akademie Deutschlands (GAD)
Empfohlen von Baedeker
Während die schottische Landschaft Touristen aus aller Welt verzaubert, gilt die Landesküche noch immer als gewöhnungsbedürftig – man denke nur an Haggis, einen mit Innereien gefüllten Schafsmagen, und frittierte Schokoriegel. Jetzt gibt es erstmals ein umfassendes deutsches Kochbuch, das beweist, dass die schottische Küche besser ist als ihr Ruf.
Neben Traditionellem wie der Fischsuppe Cullen Skink oder dem berüchtigten Haggis (für weniger Mutige auch in einer vegetarischen Variante!), ist hier auch die moderne schottische Küche vertreten, z. B. mit einem warmen Taubensalat mit knusprigen Pastinaken und Linsen. Für Leckermäuler gibt es u. a. das berühmte Shortbread und prächtige Kuchen wie den Dundee Cake, einen Früchtekuchen. Whisky-Liebhaber wiederum werden sich über Rezepte mit dem flüssigen Gold freuen.
Darüber hinaus bietet das Buch neben 170 Rezepten ausführliche Informationen zur kulinarischen Geschichte des Landes und zu schottischen Feiertagen wie der Robert Burns Night. Außerdem erfährt der Leser, wie Scotch produziert wird, und lernt Grundbegriffe des Küchen-Schottisch. In diesem Sinne: Hae a braw meal, fröhliches Kochen und guten Appetit!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s