Französisch kochen mit Aurélie

Franzoesisch kochen mit Aurelie von Aurelie Bastian
Franzoesisch kochen mit Aurelie von Aurelie Bastian

Autorin: Aurélie Bastian

Schon lange wollte ich wissen, wie die Franzosen ihr Baguette selber herstellen. In diesem Buch habe ich es gefunden. Das noch viele andere Rezepte aus der „normalen“ französischen Küche. Alle sind wirklich gut beschrieben. Egal, ob es um die Bouillabaisse,  Ratatouille oder die Terrine de poissons geht. Sie haben allerdings – und ds sehe ich als absoluten Vorteil an – nichts mit Fastfood zu tun. Vieles dauert bei der Zubereitung etws länger, aber das Warten lohnt sich unbeding.

Aurélie Bastians Buch ist wirklich gelungen. Und es hat Charme.

 

ISBN: 978-3-572-08193-6

Verlag: Bassermann

 

Inhalt:

Die fabelhafte Welt der Aurélie

„Französisch kochen“ heißt der Blog, auf dem Aurélie Bastian seit 2009 ihre Rezepte mit dem deutschen Publikum teilt. Inzwischen hat sie eine große Fangemeinde, die von ihren Rezepten und ihren beiden Backbüchern „Macarons für Anfänger“ und „Tartes & Tartelettes“ begeistert ist. Hier kommt nun ihr erstes Kochbuch! Die traditionelle französische Küche ist ein Geheimtipp für Genießer – und auch für Kochanfänger bestens geeignet. Denn sie verlangt nicht viel und das Resultat ist grandios: Gute Zutaten, mediterrane Kräuter, vielleicht ein wenig Wein, und dann lässt man den Herd die Arbeit machen. Wenn die aromatischen, superben Gerichte dann auf den Tisch kommen, heißt es nur noch: Bon appétit!

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s